Freitag, 24. 11. 2017
Home»Wimpernwelle»FÜR PROFIS: TIPPS

FÜR PROFIS: TIPPS

TIPPS FÜR DIE WIMPERNWELLE-BEHANDLUNG

DAS SOLLTEN SIE WISSEN

TIPP 1: Wimpernfärben

Färben Sie die Wimpern direkt nach einer Wimpernwelle und die Augen werden noch ausdrucksstärker!

ACHTUNG: Nur unsere professionelle Wimpernfarbe BINACIL® ist für den Einsatz direkt nach der Wimpernwelle von uns geprüft. 

VORTEIL: Mit BINACIL® haben Sie eine verkürzte Einwirkzeit von nur 2 Minuten, wenn Sie direkt nach der Wimpernwelle auch die Wimpern färben. Aber auch für das normale Färben von Wimpern und Augenbrauen haben Sie mit BINACIL® eine milde und intensive Farbe.

TIPP 2: Wimpernbalsam

Auch Wimpern werden umso kräftiger, je mehr sie gepflegt werden.

Rizinusöl ist ein seit alters her bekannter Wirkstoff für kräftige und gesunde Wimpern. Deswegen enthält unser Wimpern- und Augenbrauen BALSAM davon eine große Menge.

Empfehlen Sie den Balsam nach einer Wimpernwelle-Behandlung: Über Nacht aufgetragen unterstützt er das Wachstum von Wimpern und Augenbrauen, er hält sie kräftig und gesund.

 

 

TIPP 3: Misserfolge bei einer Wimpernwelle Klassik - Behandlung

Auch das kommt sicher einmal vor - Eine Behandlung geht nicht so aus, wie man es gewohnt ist oder erwartet hat. Das kann verschiedene Ursachen haben. Aber keine Angst, es findet sich für jede Schwierigkeit eine Lösung. Hier finden Sie einen Überblick über mögliche Fehler bei der Behandlung und was Sie dagegen tun können:

:MISSERFOLG: FRAGE 1:
Wimpern haben nach der Behandlung einen Knick oder kringeln sich (Schweinekringel)?

Answer 1  Dafür gibt es die 3 folgenden Ursachen:

FALSCH: Bei längeren Wimpern wurden auch die Wimpernspitzen mit Gel bestrichen. Das ist falsch. Denn überall, wo Gel aufgetragen ist, wirkt es auch und Wimpern werden geformt. Wenn Wimpern also länger sind und über die Rollenmitte reichen, darf dort auf keinen Fall Gel aufge-tragen werden sonst Kringel!

RICHTIG: Das Gel darf nur bis max. zur Rollenmitte aufgetragen werden.

 Wimpernwelle Behandlung Tipp

 

 

 

 

Answer 2  

FALSCH: Die Wimpernrolle wurde zu tief angesetzt. Somit werden die Wimpern zuerst nach unten gedrückt und das Gel wird dadurch zu nah an den Spitzen aufgestrichen → Wimpern sehen aus wie eingerollt!

RICHTIG: Setzen Sie die Wimpernrolle immer mindestens so hoch an, dass Sie den Lidrand sehen ( ergibt sanften Schwung). Je höher Sie die Röllchen ansetzen, umso steiler gehen die Wimpern nach oben ( ergibt stärkeren Schwung).

 

Wimpernwelle Behandlung Tipp

 

 

 

 

Tip 3  

FALSCH: Wenn Sie sehr große Rollen (Nr. 5 oder Nr. 6) zur Behandlung benutzt haben, kann es vorkommen, dass das Gel zu weit entfernt vom Wimpernansatz aufgetragen wurde. Dadurch kommt der Wimpernschwung viel zu spät (erst in der Nähe der Wimpernspitzen) → Knick oder Kringel!

RICHTIG: Gerade bei sehr großen Rollen muss das Gel sehr nahe am Wimpernansatz angesetzt werden, damit der Wimpernschwung gleich beginnen kann.

 

Wimpernwelle Behandlung Tipp

 

UND NUN? Bitte rufen Sie uns an, um zu erfahren, wie Sie den Kringel wieder entfernen können! Telefonische Hotline: 0049 (0)30 76703430

 

 

 

:MISSERFOLG: FRAGE 2:
Wimpern kreuzen sich nach der Behandlung oder werden schief?

URSACHE: Die Wimpern wurden vor der Behandlung nicht gekämmt (Wimpernbürstchen!) und/oder nicht gerade und gleichmäßig auf die Rolle gedrückt.

UND NUN? Die Welle kann wiederholt werden. Dabei vorher die Wimpern sorgfältig ganz gerade und gleichmäßig auf der Rolle ausrichten.

 

 

 

:MISSERFOLG: FRAGE 3:
Die Wimpernwelle wurde wunderbar, hält aber nur 1 - 2 Wochen?

URSACHE: Die Gele haben nur eine begrenzte Lagerfrist (siehe Packung) und verlieren dann nach und nach ihre Wirkung - Welle wird instabil.

UND NUN? Die Wimpernwelle mit neuem Gel wiederholen.

 

 

 

:MISSERFOLG: FRAGE 4:
Die Wimpern sind nicht so schön geschwungen wie es geplant war?

URSACHE 1: Die gewählten Wimpernrollen waren zu groß.
UND NUN? Die Welle kann mit kleineren Röllchen sofort wiederholt werden.

URSACHE 2: Es wurde zu wenig Gel aufgestrichen.
UND NUN? Die Welle kann sofort wiederholt werden. Dabei das Gel satt aufstreichen.

 

 

 

:MISSERFOLG: FRAGE 5:
Man sieht gar keine Welle?

URSACHE 1: Die Wimpernstruktur ist sehr fest.
UND NUN? Die Wimpernwelle mit verlängerter Einwirkzeit von Gel 1 wiederholen.

URSACHE 2: Das Gel ist zu alt und hat die Wirkung komplett verloren.
UND NUN? Die Wimpernwelle mit neuem Gel wiederholen.

 

 

 

ALLERGISCHE REAKTIONEN BEI KOSMETISCHEN BEHANDLUNGEN

 

Wir wurden öfter gefragt, ob und wie sich Kosmetikstudios absichern können wegen möglicher Allergien bei  kosmetischen Behandlungen, insbesondere beim Färben der Wimpern oder bei einer Wimpernwelle-Behandlung.

Die Frage nach Allergien bei kosmetischen Behandlungen ist allgemein ein ganz wichtiger Aspekt, da immer mehr Menschen auf die verschiedensten Stoffe allergisch reagieren.

Wir empfehlen, vor jeder kosmetischen Behandlung - unabhängig vom benutzten Produkt - Kundinnen nach möglichen Allergien auf Inhaltsstoffe der jeweilig eingesetzten Produkte zu befragen und diese Befragung auch zu dokumentieren. Als Beispiel für eine Allergie sei der Wimpernkleber genannt, der Latex enthält. Latex ist aber auch in Schutzhandschuhen enthalten, die im medizinischen Bereich sehr viel benutzt werden und wo dadurch gehäuft Allergien entstanden sind, die nun Auswirkungen auf den Ablauf einer kosmetischen Behandlung bei dem betroffenen Personenkreis haben können.

Früher hat man sogenannte Haut-Allergietests durchgeführt, wo man das kosmetische Mittel einen Tag vor der Behandlung aufgetragen hat, um dann am nächsten Tag zu sehen, ob eine allergische Reaktion eingetreten ist.

ACHTUNG: Von diesen Tests wird nach neuerer Fachmeinung im mitteleuropäischen Raum abgeraten, da durch solche Tests eher eine Allergie erst noch provoziert werden kann!

Allergien treten eben auch mitten im Leben unverhofft auf, nicht jeder war schon von Geburt an gegen die betroffenen Stoffe allergisch. Wer bereits eine Allergie hat, weiß es auch und besitzt im Idealfall einen Allergiepass.

Wenn keine Allergie bekannt ist, kann die kosmetische Behandlung durchgeführt werden. Falls dann aber doch eine allergische Reaktion auftritt, ist es ein neu eingetretender Zustand, die Kundin wird dem nachgehen müssen und eine weitere Behandlung mit dem fraglichen Produkt wäre dann vor medizinischer Abklärung nicht mehr möglich. Niemand wird aber vorsorglich z. B. auf Erdbeeren verzichten, bloß weil diese eventuell in Zukunft eine Allergie auslösen könnten, von der jetzt noch gar nichts bekannt ist!

Um unseren Kunden zu helfen, haben wir für unsere Produkte "Wimpernwelle" und "BINACIL® Wimpernfarbe" Fragenbogen nach möglichen Allergien der Inhaltststoffe vorbereitet, die wir auf Wunsch zur Verfügung  stellen. So können Studios sich absichern, die Frage nach Allergien auch dokumentieren und für Ihre Kunden  Behandlungssicherheit schaffen.

Wenn Sie Interesse an diesen Fragebögen haben, schicken Sie bitte dazu eine E-mail "Stichwort Allergie-Fragebögen" mit Ihren Studiodaten an: info@wimpernwelle.de